Projekt-Führung und - Begleitung

Entscheidend für den erfolgreichen Ablauf eines jeden Projektes ist die straffe Projekt-Führung. Diese wiederum ist eng verbunden mit der Projekt-Verantwortung, die vom Projekt-Leiter wahrgenommen werden muß. Da Projekte, die das gesamte Unternehmen oder wesentliche Teile davon betreffen, üblicherweise von der Unternehmensleitung ausgelöst werden ist es nicht zielführend, wenn damit auch die Projekt-Leitung beim Inhaber oder beim obersten Management liegt. Außerdem wir die Nominierung eines internen Projekt-Leiters häufig zum „Politikum“ und ist damit (unbeabsichtigte) Quelle für Vermutungen über eventuelle zukünftige Personalentscheidungen. Dadurch würde die notwendige Distanz und damit die Fähigkeit zur Entscheidung beeinträchtigt werden. In jedem Fall empfiehlt es sich wenn die Projekt-Leitung von nicht operativ involvierten Fachleuten übernommen wird – erfahrene externe Partner, die für die Dauer des Projektes hinzugezogen werden, sind damit eine gute Lösung. Sie übernehmen auch die wichtige Funktion der Projekt-Dokumentation.


In der Praxis hat sich folgende Projekt-Struktur bewährt:
  • Lenkungsausschuss (Auftraggeber und Entscheidungsgremium wie z.B. Verwaltungs- oder Aufsichtsrat)
  • Steuerungsausschuss (Inhaber bzw. oberstes Management und externer Projekt-Leiter)
  • Projekt-Gruppen (Projekt-Leiter und fachliche Führungskräfte je nach Themen und Aufgabenstellung)