Management-Unterstützung

Projekte – insbesondere solche, die mit neuen Strategien und Organisations-Entwicklung zusammenhängen – stellen für die betroffenen Führungskräfte meist besonders große Herausforderungen dar. Eingefahrene Wege müssen häufig verändert werden, neue Aufgaben sind zu übernehmen und zu bewältigen, die Erfahrungen und Reflexe aus der Vergangenheit sollten am besten ausgesetzt werden.

Besonders hilfreich kann es sein, in der „heißen“ Projekt-Phase externe Management-Kompetenz und –Kapazität hinzuzuziehen. Diese „Management-auf-Zeit“-Funktion dient als Unterstützung der vorhandenen Führungskräfte und als Sparringpartner für alle auftretenden Aufgabenstellungen und Probleme. Häufig sind wesentliche Weiterentwicklungen und Veränderungen im Unternehmen auch mit einem Wechsel in den Verwantwortungsbereichen verbunden. Hier kann zeitlich begrenztes externes Management die Aufgabe der Umstrukturierung übernehmen, gleichzeitig die für die operative Umsetzung vorgesehenen Führungskräfte einarbeiten und – was auch häufig der Fall ist – junge Nachwuchs-Führungskräfte bei deren ersten Schritten begleiten.

Damit kommt Erfahrung verbunden mit dem „training-on-the-job“ während der  täglichen operativen Projekt-Umsetzung ins Haus die später selbständig weiter genutzt werden kann.